Deutsche Flagge

    Sonnige Perspektiven für die Umwelt und den Geldbeutel

    Solar-Strom aus Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) liegt im Trend und passt hervorragend zu öko-domo Häusern, die in den meisten Fällen mit einer strombetriebenen Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt werden.

    Durch die geringe Einspeisevergütung ist es wirtschaftlich sinnvoll, vom selbst erzeugten Strom so viel wie möglich selbst zu verbrauchen und so wenig wie möglich einzuspeisen. Dabei hilft die Möglichkeit der Solarstromspeicherung in eine hauseigene Batterie: Eine PV-Anlage mit Solarstromspeicher!

    Durch eine strategische Kooperation zwischen der Pfalzsolar GmbH und öko-domo kann eine sehr wirtschaftliche  Lösung angeboten werden, die den Bauherren dann in fast allen Fällen die KFW55-Förderung beschert.

    Die nutznießenden Bauherren sind als Betreiber einer PV-Anlage „Unternehmer“ und verkaufen überschüssigen Strom ins Netz. Diese Einspeisung unterliegt der Mehrwertsteuer, sodass die Mehrwertsteuer der Investition erstattet wird.

    Und natürlich werden die monatlichen Energiekosten durch die Anlage nochmal reduziert.

    Das bedeutet:

    • Geringe Investition
    • Erstattung eines Teils der Mehrwertsteuer
    • Fördermöglichkeiten durch die KFW
    • Langfristig reduzierte Energiekosten

     

     Das Aktionsangebot umfasst:

    • Eine Photovoltaikanlage mit einer Kapazität von 5,4 kWp inklusive Lithium-Ionen-Stromspeicher*: 
    • 18 monokristalline Photovoltaik Module mit PERC-Technologie und je 300 Watt Nennleistung (Deutscher Hersteller „Solarworld“) 
    • Lithium-Ionen Akku des deutschen Herstellers SMA zur Stromspeicherung mit einer Netto-Kapazität von 2 kWh inklusive Wechselrichter. 
    • Steuereinheit „Home Manager“ des deutschen Herstellers SMA

     

    18 monokristalline Photovoltaik Module 

             Lithium-Ionen Akku

           Steuereinheit „Home Manager“