„Gebaut wie geplant – Geplant wie es sein soll“

Als Angestellter in der Sport-Branche hat man allerhand um die Ohren und oft sind auch die Wochenenden verplant. Will man dann noch einen Bauplatz finden, sichern und den Neubau für die Familie managen, werden die Termine manchmal eng. So freuten sich die Bauherren, dass sie außerhalb der von öko-domo angebotenen „Bauherrentage“ eine Privatvorstellung erhielten und am 18.05.2015 das öko-domo Konzept und die Fertigung in Landau kennen lernen konnten.

Auf öko-domo aufmerksam wurden die Bauherren durch eine Empfehlung aus dem Bekanntenkreis und einer ausgiebigen Internet-Recherche. Das Bausystem gefiel, da die Anforderungen der Bauherren an Material, Bautempo, Ausstattung, Preis und Planungsfreiheit erfüllt wurden. Die Vorstellungen vom eigenen Haus waren von den Grundrisswünschen der Familie und den Vorgaben des Baugrundstücks vorgegeben.

Vieles sprach für das Modellhaus Suite 132, einem Winkelbungalow mit Außenmaßen die in das Baufenster passten. Das Modellhaus sicherte den Bauherren auch die für die Finanzierung nötige Preisgewissheit.  Nun galt es noch, den Grundriss nach den sehr präzisen Raumvorgaben der Familie zu gestalten. Es sollten ein Wohnzimmer mit offener Küche, ein Schlafzimmer, zwei Kinderzimmer, ein Büro, Bad, Gäste WC und der Technikraum sinnvoll und wirtschaftlich auf die 138 m² große Grundfläche eingeteilt werden. Der Feinschliff erfolgte in den kommenden Wochen dann per Telefon und E-Mail und am 7.06.2016 wurde öko-domo dann vertraglich in die Pflicht genommen, die geänderte Planung umzusetzen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, entspricht doch die Raumaufteilung auch Anfragen weiterer Interessenten.

So weit, so gut, doch nun musste auch noch die Stadt mitspielen und die Erschließung  des Baugebietes soweit durchführen, dass auch die zeitlichen Wünsche der Bauherren realisiert werden konnten. Aber auch das ist dem mittlerweile gut eingespielten Team von Bauherrn und öko-domo geglückt. Fast zeitgleich mit der Baugenehmigung wurde die Bodenplatte erstellt und wenige Tage später das Haus gestellt.

Was hat begeistert?
„Die Durchgängigkeit der zielgerichteten und harmonischen Kommunikation mit allen Ansprechpartnern hat positiv beeindruckt. In jeder Phase hatten wir den richtigen Ansprechpartner. Von den vorvertraglichen Verhandlungen, der Planung mit dem Architekten, der Bemusterung und auch während der Bauphase war der zuständige Bauleiter für uns da.“

Was war nicht so gut?
„ Wir hatten sehr konkrete Vorstellungen, die auch nach unseren Wünschen umgesetzt wurden. Im Nachhinein betrachtet hätte uns VIELLEICHT ein energischer Hinweis auf das ein oder andere Detail  ein noch besseres Resultat geliefert. Das Spannungsfeld zwischen Kundenwunsch, technisch Machbarem, Kosten und Terminkette wurde von öko-domo sehr gut gelöst.

FOLGEN SIE UNS